31.05.13 17:58 Uhr
 637
 

Antisemitismus: Judenwitze im Priesterseminar

Judenwitze und das Feiern von Hitlers Geburtstag, statt eines "frohes und gesegnetes Sommersemester" bei einem Würzburger Priesterseminar. "Wir haben das Gefühl, vor einem Abgrund zu stehen", so Herbert Baumann, Regens des Priesterseminars.

Juden und KZ-Witze, Konzertbesuche bei fragwürdigen Bands wie FreiWild wurden Regens Baumann gleich mehrfach angetragen. Nachdem diese Vorwürfe an die Öffentlichkeit getragen wurden, ist eine umfassende Aufklärung der rechtsradikalen Umtriebe gegeben.

Der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinden in Bayern, Josef Schuster, sagte: Die Vorwürfe müssten "umfassend und rückhaltlos" aufgeklärt werden. Die Studenten bestreiten indes eine Feier zu Hitlers Ehren und Judenwitze erzählt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hoenipoenoekel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Antisemitismus, Würzburg, Katholische Kirche, Priesterseminar
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche
Deutsche katholische Kirche Not: 2015 ließen sich nur 58 Männer zum Priester weihen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 20:45 Uhr von TeKILLA100101
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

und es gibt über die christen sehr geschmacklose, primitive witze.
Über pädophilie und so...
Kommentar ansehen
31.05.2013 20:47 Uhr von Copykill*
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was spricht gegen Judenwitze ???

Es gibt ja welche über Ostfriesen, Blondinen, Türken,
Christen, Muslime, Sachsen, Deutsche, Franzosen, Engländer
usw usw
Kommentar ansehen
31.05.2013 20:57 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Sie können selbst nur austeilen, aber einstecken? Das können sie auch, und zwar Geld, unser Geld. Die kommen immer mit Verbrechen wo von den Tätern heute keiner mehr lebt. Verüben aber heute genauso Verbrechen , und sobald da einer was sagt, ist er ein Nazi.
Kommentar ansehen
01.06.2013 12:28 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ ghost-rider
Eine ernstgemeinte Frage: wo lebst du, dass "über Christen an jeder ecke witze gemacht werden"?

@ Copykill
Ich denke, es geht weniger um die Juden- als um die KZ-Witze. Findest du es lustig, wenn Witze über Verbrechensopfer jeglicher Art gemacht werden?

@ CrazyWolf
"sobald da einer was sagt, ist er ein Nazi"
Das kommt auf die Form an. Ich lese hier zudem wesentlich öfter, dass jemand meint, dass er nun sicher gleich als Nazi bezeichnet wird, als dass das tatsächlich passiert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche
Deutsche katholische Kirche Not: 2015 ließen sich nur 58 Männer zum Priester weihen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?