31.05.13 16:26 Uhr
 99
 

Passend zum Release von "Grid 2": Rasanter Trailer

Zum heutigen Releasetermin des rasanten Rennspiels "Grid 2" liefert Entwickler Codemasters auch gleich den passenden Trailer um die wartenden Fans auf das Game einzustimmen.

Der Trailer dauert etwa anderthalb Minuten und gibt eine guten Einblick in die unterschiedlichen Landschaften von Bergregionen zu Küstenstreifen, die in dem Rennspiel abgedeckt werden.

Auch allerhand berühmte Bauten und Gebäude sind zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Trailer, Release, Launch, Grid 2
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 19:42 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade dass das Spiel keine Cockpitansicht hat, womit es für nicht mehr in Frage kommt !

Wenn man Rennen richtig erleben möchte, dann muss das zwangsläufig aus der Cockpitansicht passieren, alles andere ist nur die Sicht eines Zuschauers und nicht die eines Rennfahrers !

Kleiner Tip für Leute, die gerne mit dem Lenkrad möglichst realistisch Rennspiele genießen wollen: http://www.simseat.eu/...

[ nachträglich editiert von Maglion ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?