31.05.13 16:01 Uhr
 743
 

Universität Tilburg: Wilder Sex ist gut für die psychische Gesundheit

Forscher von der Universität Tilburg (Niederlande) haben bei einer Studie, die im "Journal of Sexual Medicine" verbreitet wird, herausgefunden, dass Menschen die wilden Sex haben, die gesündere Psyche haben.

Die Wissenschaftler befragten dabei 902 BDSM-Praktiker sowie 434 Personen, die sich nicht mit BDSM beschäftigen.

Demnach haben die BDSM-Anhänger eine festere und glücklichere Beziehung und zeigen sich gegenüber neuen Einflüssen bereiter und offener.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Gesundheit, Universität, Psyche, BDSM
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 16:11 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Positive das kann ich bestätigen.

Hemmungslosen wilden Sex das ist das geheimniss.

[ nachträglich editiert von FrankCostello ]
Kommentar ansehen
31.05.2013 16:49 Uhr von -canibal-
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
genau!..und hemmungsloses onanieren kräftigt die Unterarme.. :)

ne im Ernst...hat was mit loslassen und "kontrolle abgeben" zu tun...
kann ich nur bestätigen...;)

Kann aber unter umständen ziemlich teuer und schmerzhaft werden...
heruntergerisse Gardinen...zerissene Bettlaken...umgestürzte Regale...aufgescheuerte Knie...diverse wunde Stellen...

und nochwas. Man muss nicht unbedingt BDSM praktzieren um hemmunslosen wilden Sex zu haben.
"Normaler" Sex tuts auch, aber dafür Vollgas...;-)

[ nachträglich editiert von -canibal- ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?