31.05.13 13:44 Uhr
 1.625
 

USA-Windenergie: Findige US-Entwickler bauen fliegende Windturbine

Findige US-Entwickler haben eine fliegende Windturbine gebaut, was die Zukunft der Windenergie bedeuten könnte.

Die Entwickler der amerikanischen Firma Altaeros Energy haben riesige Luftkissen gebaut, die in einigen Hundert Meter Höhe schweben. Die Turbine darin soll mehr Strom erzeugen, als die bislang üblichen Turbinen.

Firmenmitbegründer Adam Ryan sagt, "Wir suchen nicht nach Orten, wo die Sonne oft scheint oder der Wind stark bläst. Wir wollen billige erneuerbare Energie liefern, wo Menschen in aller Welt Problem mit der Stromversorgung haben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, US, Entwickler, Windenergie, Windturbine
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 13:50 Uhr von Allmightyrandom
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Dinger:

Energieffizient gebaut werden können
Lange genug halten
Genügen Energieüberschuss produzieren

ein geiles Konzept!
Kommentar ansehen
31.05.2013 14:44 Uhr von CrixD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Presseorgan
Du hast dir aber schon das Video in der Quelle angeschaut oder?

Denn sonst hättest du gewußt, daß die Entwickler einen Weg gefunden haben, damit sich die Turbine immer in Windrichtung dreht.
Kommentar ansehen
31.05.2013 18:51 Uhr von Jaegg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@presseorgan:
du hast nicht das größte technische verständnis oder?
luftkissen ist hier wohl sehr unsachlich ausgedrückt, aber dass das gesamte ding im bereich des machbaren liegt, steht hier außer frage...
Kommentar ansehen
01.06.2013 10:31 Uhr von uwele2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schöne Idee wird aber in Deutschland und der EU nie zugelassen werden weil man Eingriffe in den Flugraum machen würde

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell
Sozialwahl 2017: Drittgrößte Wahl startet und wird weitestgehend ignoriert
Sachsen: Verfahren wegen an Baum gefesseltem Ausländer eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?