31.05.13 12:59 Uhr
 752
 

Kim Dotcom kann riesigen Erfolg gegen die Behörden feiern

Der Internetunternehmer Kim Dotcom kann jetzt einen beachtlichen Erfolg gegen die Behörden Neuseelands verbuchen.

Denn das oberste Gericht des Landes entschied nun, dass ihm die bei der Hausdurchsuchung Anfang 2012 beschlagnahmten Daten wieder ausgehändigt werden müssen.

Außerdem müssen ihm die Behörden Kopien der Beweismittel aushändigen, welche an das FBI weitergegeben wurden.