31.05.13 12:43 Uhr
 12.192
 

Movie2k offline, die GVU freut sich (Update)

Seit Mittwoch ist das Online-Filmportal Movie2k nicht mehr erreichbar (ShortNews berichtete).

Anders als vermutet weis die GVU (Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen) in diesem Fall von nichts. So weiß man nicht, was die Gründe für die Stilllegung sind.

So sei es durchaus denkbar, dass der Betreiber von selbst abgetaucht ist, da ihm der Betrieb zu heikel wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: GVU, offline, Movie2k
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 13:11 Uhr von Lavendelle
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Schön wäre hier eine Rechtschreib- und Grammatikverbesserung. Oder vielleicht auch für Wiederholungen und einen anspruchsvolleren Satzbau.

"Anders als vermutet, weiß die GVU......"
"So weiß man nicht, welche Gründe für die Stilllegung vorliegen."
"Es sei durchaus denkbar, dass der Betreiber....."
Kommentar ansehen
31.05.2013 13:51 Uhr von knollenbovist
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Der Betreiber nimmt nur neuen Anlauf :-) .
Kommentar ansehen
31.05.2013 14:00 Uhr von MaxalikE
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das werden wir ja noch sehen wer zuletzt lacht, liebe GVU.
Kommentar ansehen
31.05.2013 14:33 Uhr von dash2055
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Betreiber dürften gut Kohle eingefahren haben, die können davon sicherlich erst einmal gut leben, ohne die Seite weiter zu betreiben. Würde da lieber auch das Handtuch schmeißen bevor es zu spät ist ;)
Kommentar ansehen
31.05.2013 17:23 Uhr von justmy2cents
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Johnny_Speed
Klugscheißen, aber es selber nicht auf die Reihe bekommen....
Kommentar ansehen
31.05.2013 17:35 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ja und, davon werden auch nicht mehr DVDs oder Andere Sachen verkauft. Die meisten auf diesen Seiten sind eh ALGII, damit die wenigstens ein bisschen was Kulturelles haben, den der Satz ist weit unter der von Statistischen Amt berechneten.
Kommentar ansehen
31.05.2013 17:47 Uhr von MiaCarina
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.05.2013 19:05 Uhr von losmios2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ darkbluesky

selten so einen blödsinn gelesen..
sharer sind also zumeist H4´ler

ich kann jeden, der sich einen film auf solchen portalen ansieht voll und ganz verstehen.. die heutigen filme sind zu 90% rotz und wären den kinoeintritt oder den platz in einem regal nicht wert...

fazit:

es ist das gute recht eines verbrauchers sich um vorfeld umfassend über ein produkt zu informieren und das sollte bei filmen ( mit urheberrechtlichen dünnschiss ) nicht anders sein.... die trailer zu den filmen haben meist kaum aussage und zeigen zumeist auch ALLE highlights des films.. man denkt, boah, da muss ja noch voll was kommen aber nööö.. im prinzip ist es auch eine art täuschung des verbrauchers...
Kommentar ansehen
01.06.2013 08:36 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zweimal Nichts wissen in zwei aufeinander folgenden Sätzen ist wohl ein bisschen viel für die Erwähnung in einer Nachricht. Aber da sieht man mal wieder, die GVU hat von nichts eine Ahnung...
Kommentar ansehen
03.06.2013 01:00 Uhr von