31.05.13 10:39 Uhr
 240
 

El Salvador: Regierung greift ein - Abtreibung nun doch erlaubt (Update)

ShortNews berichtete bereits über eine schwer kranke Frau, die vom Gericht eine Abtreibung verboten bekam. Jetzt hat sich das Gesundheitsministerium eingeschaltet. Man erlaubt der Frau nun doch einen Schwangerschaftsabbruch.

Die Regierung beschloss, dass die Schwangerschaft nun per Kaiserschnitt beendet wird. Der Fötus ist 26 Wochen alt und schwerstbehindert. Das Kind ist so schwer behindert, dass es nach der vorzeitigen Geburt sterben wird.

Nachdem das Gerichtsurteil international Empörung hervorgerufen hatte, entschied sich die Gesundheitsministerin Maria Isabel Rodriguez, in diesem Fall persönlich tätig zu werden. Sie erklärte, dass die Frau derzeit von den besten Medizinern des Landes behandelt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Update, Regierung, Abtreibung, El Salvador
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestechung im Fußball: El Salvador wurde vor WM-Qualispiel Geld geboten
Mittelamerika: El Salvador kämpft mit Jugendbanden
El Salvador: Gericht verurteilt Bandenmitglied zu 410 Jahren Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestechung im Fußball: El Salvador wurde vor WM-Qualispiel Geld geboten
Mittelamerika: El Salvador kämpft mit Jugendbanden
El Salvador: Gericht verurteilt Bandenmitglied zu 410 Jahren Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?