31.05.13 09:30 Uhr
 1.060
 

Leipzig: Anwältin feierte Sex-Orgien und starb bei SM-Praktiken

Derzeit muss sich vor dem Landgericht Leipzig ein 45-jähriger Mann verantworten, welcher für den Tod einer damals 27-jährigen Anwältin Anfang 2008 verantwortlich sein soll. Doch in diesem Fall gibt es sehr viele Unklarheiten.

Fakt ist wohl, dass die 27-jährige Yvonne G. öfters Sex-Orgien mit verschiedenen Männern feierte. Knapp sechs Wochen vor ihrem Tod, am 27. Dezember 2007, notierte sie sich Mark und Gerald als Sexpartner Nr. 45 und 46 in ihrem Sex-Tagebuch.

Sie sollen die Anwältin nach Angaben einer Freundin der Verstorbenen in die Welt der Fesselkünste und Atemkontrolle eingeführt haben. Möglicherweise kam es dabei zu einem tödlichen Unfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Unfall, Leipzig, SM, Gerichtsverfahren, Unklarheit
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 09:50 Uhr von Delios
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt es eigentlich keine Persönlichkeitsrechte mehr?
Wieso müssen Name und auch noch Foto der Frau veröffentlicht werden. Sie ist ja kein Promi oder sowas...
Kommentar ansehen
31.05.2013 11:16 Uhr von Paul_9999
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und nachdem der möglicherweise tödliche Unfall passiert ist hat Sie das in ihr Sex-Tagebuch notiert.

sehr wahrscheinlich!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?