31.05.13 07:02 Uhr
 1.942
 

Angela Merkel verspricht Wahlgeschenke von fast 30 Milliarden Euro

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zieht in die Bundestagswahl mit Wahlversprechen im Wert von 28,5 Milliarden Euro ein. Sie kündigt an den Grundfreibetrag für Kinder auf Erwachsenen-Niveau anzuheben. Gerechtfertigt sei auch die entsprechende Anpassung des Kindergeldes - das werde ihre Regierung von derzeit 184 Euro auf 219 Euro anheben.

Diese Erhöhungen allein bedeuten Mehrausgaben von 7,5 Milliarden Euro. Im Wahlprogramm stehe außerdem die Einführung der Mütterrente und Verbesserungen der Berufsunfähigkeitsrente, diese Maßnahmen kosten bis zu 20 Milliarden Euro.

Weitere Versprechen im Falle eines Wahlsiegs sind Investitionen in die Infrastruktur und eine Mietpreisbremse bei Neuvermietungen. Zudem wirbt sie dafür ehemalige Bundeswehrstandorte und Kasernen umzuwidmen, sodass dort kostengünstiger Wohnraum entstehen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HelgaMaria
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Milliarden, Geschenk, Wahlversprechen
Quelle: www.news25.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 07:02 Uhr von HelgaMaria
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat sich die CDU ganz schön was vorgenommen. Warum fällt denen das erst jetzt ein? Jahrelang hatten sie Zeit derlei Reformen umzusetzen. Und an wie viel davon werden sie sich nach der Wahl erinnern?

[ nachträglich editiert von HelgaMaria ]
Kommentar ansehen
31.05.2013 07:32 Uhr von Lavendelle
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke, es wäre sinnvoller einen Teil der Reformen vor der Bundestagswahl umzusetzen, damit die Bürger auch sehen, dass das Ganze ernstgemeint ist.
Kommentar ansehen
31.05.2013 07:36 Uhr von HelgaMaria
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Kann es nicht fassen. Jetzt kommen mal wieder Wahlen und den Parteien fällt plötzlich ein dass ja noch sowas wie das Volk gab, dem man was Gutes tun kann, und nicht nur anderen Länder, Banken usw.

Da die bestimmt auch nach der Wahl an der Macht bleiben bin ich schon mal gespannt was von diesen tollen Plänen übrig bleibt.
Kommentar ansehen
31.05.2013 07:43 Uhr von erw
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Ich trau der CDU nicht über den Weg. Es ist auch sehr unverständlich, wie man ernsthaft hoffen kann, dass es nach der Wahl mal anders sein soll als in den vorhergehenden Legislaturperioden. Die Christdemokraten versprachen seit über 30 Jahren immer viel mehr als sie taten, und wenn sie etwas taten, dann wurde es heimlich über Neuverschuldung finanziert (Kohl).
Kommentar ansehen
31.05.2013 08:09 Uhr von blaupunkt123
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Genau günstiger Wohnraum in Kasernen für die neuen Migranten-Schwämme und somit die neuen Hartz 4 Empfänger die wieder Milliarden kosten.
Nur weil von 10 Migranten vielleicht einer eine Anstellung finden könnte.
Kommentar ansehen
31.05.2013 08:25 Uhr von Tobi1983
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Politikern noch glaubt, ist selbst schuld!!!
Kommentar ansehen
31.05.2013 08:27 Uhr von rolk996nagelneu
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
..und wer glaubt diesen lehren Versprechungen noch??
Beim nächsten Urnengang AfD!!!!!!!!!!!!! das ist safe!!!
Kommentar ansehen
31.05.2013 08:35 Uhr von mat123
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Eeekelhaft, was die mit uns machen.
Kommentar ansehen
31.05.2013 08:42 Uhr von HelgaMaria
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ blaupunkt123

"Genau günstiger Wohnraum in Kasernen für die neuen Migranten-Schwämme und somit die neuen Hartz 4 Empfänger die wieder Milliarden kosten"

Interessanter Gedanke, so hab ich das noch garnicht gesehen. Wer will eigentlich in ehemaligen Kasernen wohnen? Der Umbau würde Unmengen an Geld verschlingen, das über die Miete rauszuholen dauert ja ewig.

Da ist diese Theorie doch wahrscheinlicher. Für Einwanderer brauch man da nicht viel ändern. Die Tante von den Grünen, die Claudia Roth, will doch auch die Drittstaatenregelung abschaffen, dann haben europäische Zuwanderer die Wahl des Asyllandes. Dann wandert alles von Afrika über Italien zu uns. Und sicher nicht nur aus Afrika.

Scheiss Spiel was hier getrieben wird.
Kommentar ansehen
31.05.2013 08:59 Uhr von ruhland938
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
...wer einmal lügt, der glaubt man nicht, auch wenn sie dreist im wahlkampf spricht...
Kommentar ansehen
31.05.2013 09:12 Uhr von dagi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
die wahlgeschenke kenne ich, das heist am schluß das wieder ein land od. eine bank gerettet werden muß !! merkel ist nur wählbar wenn sie endlich etwas für das eigene volk macht, und das sie das nicht will hat sie die letzten 4 jahre bewiesen !!
Kommentar ansehen
31.05.2013 09:19 Uhr von derdrittemann
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
wie war das im alten Rom...Brot und Spiele...damit das elende
Drecksvolk abgelenkt ist...
Kommentar ansehen
31.05.2013 09:43 Uhr von v6avant
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
...keine Chance ohne Gegenfinanzierung!
Sie werden es sich anderweitig mit höheren Steuern wiederholen.
Kommentar ansehen
31.05.2013 09:56 Uhr von manspider
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und nach der Wahl muss das alles ja Finaziert werden z.b. durch höhere Steuern.
Kommentar ansehen
31.05.2013 10:00 Uhr von maki
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Wahlkampf-Lügen sind nicht nur nicht das Papier wert, auf dem sie gedruckt wurden, den Speicherplatz, den sie auf Webservern vergeuden und den Strom, um sie zu verbreiten - die sind es nichtmal wert, überhaupt darüber zu diskutieren!
Kommentar ansehen
31.05.2013 10:01 Uhr von maki
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die Überschrift ist übrigens nicht korrekt, sie muss lauten:

Angela Merkel verspricht das Blaue vom Himmel
Kommentar ansehen
31.05.2013 10:25 Uhr von Joker01
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
solange es keine Haftung für ihr Wahlversprechen dieser Politclowns gibt, können sie mich mal kreuzweise!

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
31.05.2013 10:32 Uhr von Boron2011
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Merkel selbst sagte in der Vergangenheit selbst, dass man sich nicht auf das Verlassen kann, was vor den Wahlen versprochen wird.

Quelle:
---------
http://diefreiheitsliebe.de/...

Wahlversprechen sind nichts wert, nicht verbindlich und somit lediglich Schall und Rauch.
Kommentar ansehen
31.05.2013 10:47 Uhr von HelgaMaria
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Boron2011 @ Joker01

Euer Video...gute Antwort. Mehr muss man zu dem Thema wohl nicht sagen. Netter Zufall dass ihr unabhängig voneinander das gleiche rausgekramt habt. Ich kannte es noch nicht :)

[ nachträglich editiert von HelgaMaria ]
Kommentar ansehen
31.05.2013 11:24 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Wahrversprechen sollte man einfach irgnorieren. Man sollte lieber schauen, was die Regierung in den vergangengen 4 Jahren gemacht hat und dann seine Entscheidung treffen.
Kommentar ansehen
31.05.2013 13:54 Uhr von knollenbovist
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist doch gar nichts! Ich versprech euch Wahlgeschenke im Wert von 100 Milliarden Euro!
Kommentar ansehen
31.05.2013 14:05 Uhr von Draco Nobilis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Sie kündigt an den Grundfreibetrag für Kinder auf Erwachsenen-Niveau anzuheben."

Wie Sinnbefreit ist das den? Da haben nur Besserverdiener etwas davon.

Überhaupt, "Wahlgeschenke"...
Sind wir jetzt wirklich so doof darauf reinzufallen?
Wäre direkt ein Grund die Partei nicht zu wählen(neben den anderen 10000 Gründen).
Kommentar ansehen
31.05.2013 15:41 Uhr von Boron2011
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich noch mal ...

"Wahlgeschenke" hmm, man steht also vor einer Wahl und wird aussen beeinflusst, zugunsten des Aussenstehenden zu wählen. Ich nenne das klipp und klar Bestechung, nur dass der Bestochene hier nach der Wahl noch die "lange Nase" gezeigt bekommt und leer ausgeht, also neben der Bestechung auch noch betrogen wurde.

Ich denke diese Definition hat hier noch gefehlt.

Dumm ist auch, dass der Bestochene und Betrogene nicht einmal rechtliche Mittel gegen die Politheinis hat, da eben Diese auch noch Immunität geniessen.

[ nachträglich editiert von Boron2011 ]
Kommentar ansehen
01.06.2013 15:58 Uhr von freddy54
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eins ist sicher wie das Amen in der kirche
sämtliche volksverräter parteien schmeissen im moment mit wahlversprechen um sich.
KEINS davon wird nach der wahl eingehalten

nur die armut wird weiter ansteigen

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?