31.05.13 06:34 Uhr
 179
 

Wissenschaftler datieren das Eis in der Antarktis auf 33,6 Millionen Jahre

Studien, welche aktuell im Journal "Science" publiziert wurden, belegen, dass das Eis der Antarktis vor gut 33,6 Millionen Jahren entstanden ist. Die Eiskappe entstand demnach während des Oligozän, was vor rund 33,6 Millionen Jahren begann.

Wissenschaftler des Andalusischen Institut für Erdwissenschaften der Universität von Granada haben dies anhand von Untersuchungen des Planktons in den verschiedenen Sedimentschichten herausgefunden. Besonders wichtig dabei waren die Analyse der Dinoflagellaten.

In den Eisschichten können die Forscher die zahlreichen Veränderungen des Klimas ablesen. Auch die Entwicklung des Planktons und der Einzeller, wie der Dinoflagellaten, oder auch Panzergeißler), kann mit den Proben untersucht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Alter, Wissenschaftler, Eis, Antarktis, Bestimmung
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2013 06:34 Uhr von blonx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss gestehen, dass ich nicht wusste, was Dinoflagellaten sind, weshalb ich Wikipedia bemühen musste.
Wem es ähnlich ergeht, hier der Link:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
31.05.2013 07:30 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer genau war eigentlich damals fuer die klimaerwaermung zustaendig? haben die damals wenigstens auch co2-steuer gezahlt?
Kommentar ansehen
31.05.2013 08:22 Uhr von Akira1971
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das die Kreationisten erfahren.. Ohoh...
Kommentar ansehen
31.05.2013 09:18 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"wer genau war eigentlich damals fuer die klimaerwaermung zustaendig? haben die damals wenigstens auch co2-steuer gezahlt?"

Das waren damals die Mylankovic-Zyklen (http://de.wikipedia.org/...) zusammen mit positivem Feedback durch CO2.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?