30.05.13 21:12 Uhr
 191
 

Italien schickte Flüchtlinge nach Deutschland - Nun dürfen sie zurückkehren (Update)

Nachdem Flüchtlinge in Italien 500 Euro und befristete Reisedokumente bekommen haben, wurden sie nach Hamburg geschickt (ShortNews berichtete). Nach scharfer Kritik wird in Italien nun ein Rückzieher gemacht und die Flüchtlinge aus Afrika werden doch wieder aufgenommen.

Laut einem Sprecher des Bundesinnenministeriums in Berlin hätten die italienischen Behörden zugesichert, die Flüchtlinge wieder aufzunehmen. Auch für die Bundesregierung war das Vorgehen der italienischen Behörden nicht einwandfrei.

Über den Zustand der Flüchtlinge in Hamburg sagte die flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen, Antje Möller: "Hamburg hat die humanitäre Pflicht, wenigstens eine annehmbare Unterkunftslösung für diese Menschen anzubieten."