30.05.13 20:24 Uhr
 929
 

Bayern: Warnung vor "extrem ergiebigen Dauerregen"

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor "extrem ergiebigen Dauerregen" in weiten Teilen Bayerns. Hochwasser und überflutete Straßen werden in den kommenden Tagen erwartet.

Die höchste Warnstufe wurde sogar für das Allgäu ausgerufen. Hier sollen 100 Liter Regen pro Quadratmeter fallen, bezogen auf ein Zeitraum von 48 Stunden.

Bis Sonntagmittag wird eine extreme Dauerregensituation erwartet. Zudem werden auch Sturmböen erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bayern, Warnung, Dauerregen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2013 20:41 Uhr von Saftkopp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
regnets ins Bett, Klaus ?
Kommentar ansehen
30.05.2013 21:04 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hier bei uns scheint die Sonne :-)
Kommentar ansehen
30.05.2013 21:50 Uhr von Blutfaust2010
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der kleine November möchte aus dem Mai abgeholt werden...
Kommentar ansehen
30.05.2013 22:00 Uhr von daiden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das haste von kai geklaut^^
Kommentar ansehen
31.05.2013 08:31 Uhr von katorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich geh dann mal Schnee schaufeln.....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lichtenau/ Hessen: Vermisste 19-Jährige tot aufgefunden
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?