30.05.13 19:59 Uhr
 71
 

Commerzbank: Ausgabe neuer Aktien brachte satte 2,5 Milliarden Euro

Vor rund zwei Wochen hatte die Commerzbank begonnen, neue Aktien auszugeben. Das Ziel war eine Kapitalerhöhung.

Das wurde erreicht, wie die Verantwortlichen jetzt mitteilten. Insgesamt konnten mit den neuen Aktien 2,5 Milliarden Euro eingenommen werden.

Dieses Geld soll an den Staat fließen. Damit will die Bank Geld zurückzahlen, welches ihr in der Finanzkrise gewährt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Milliarden, Commerzbank, Ausgabe
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen