30.05.13 17:10 Uhr
 655
 

Lexus IS: Markante "diabolische" Formen

Das Frontdesign nennen die Japaner "Diabolo-Grill". Anscheinend will man mit dieser Optik den Markt in Deutschland neu mischen. Ziel sei es, den BMW 3er und den Audi A4 anzugreifen. Leider sind laut einem Test der "Welt" die Ergebnisse des überarbeiteten Lexus IS, besonders der Hybridantrieb, enttäuschend.

Deutschland Automarkt ist in ziemlich festen Händen, denn wer gegen Mercedes, Audi und BMW konkurrieren will, hat es sehr schwer in Deutschland. Bis heute bleibt Lexus mit seiner Strategie daher weitgehend erfolglos. Die übergroße Kühlerhaube und der "Diabolo-Grill" konnte die Tester überzeugen, der Rest weniger.

Der Japaner ist für 36.700 Euro in der Hybrid-Version zu haben. Der Motor weist eine Leistung von 223 PS auf. Per Knopfdruck fährt das Auto auch rein elektrisch mit 143 PS durch die Stadt. Das Gewicht beträgt 1,8 Tonnen, die Beschleunigung von null auf 100 km/h schafft der Lexus IS binnen 8,3 Sekunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheTruthSlave
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Hybrid, Lexus, Lexus IS
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2013 17:10 Uhr von TheTruthSlave
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also mir gefällt das Auto ganz und gar nicht, da müssten die aber bisschen mehr bieten. Als nur so was. Man sollte sich lieber mal am Lexus-LF-LC orientieren. Das Auto ist faszinierend.

[ nachträglich editiert von TheTruthSlave ]
Kommentar ansehen
30.05.2013 18:18 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
cockpit und lüftungsgitter wirken wie ende baujahr 1998
Kommentar ansehen
30.05.2013 20:25 Uhr von -canibal-
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
sorry...aber die Kiste sieht aus wie ein mobiler Rollgrill...da fehlen eigentlich nur noch die dampfenden Würstchen vorne und das Bierchen auf der Haube...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?