30.05.13 13:32 Uhr
 60
 

Koblenz-Horchheim: Polizei auf Ziegenjagd

Am Dienstag Vormittag wurde bei der Polizei eine freilaufende Ziege "Am Dornsbach" gemeldet. Gleich zwei Streifenwagenbesatzungen machten sich daraufhin auf den Weg.

Diese konnten den entlaufenen Ziegenbock am Haukertsweg sichten, welcher beim Anblick der anrückenden Staatsmacht die Flucht ergriff.

Nach einer Verfolgungsjagd über mehrere Grundstücke flüchtete das Tier in eine offene Garage, dort konnten es die Beamten mit Hilfe eines sachkundigen Ziegenhalters festsetzen. Der Ausflug endete im Tierheim, der noch unbekannte Besitzer kann sich dort seine Ziege abholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HelgaMaria
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Jagd, Koblenz, Ziege
Quelle: www.rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?