30.05.13 12:52 Uhr
 201
 

Nach Polizeiwarnung: Überwachung von Fahrkartenautomaten verstärkt

Aus den Beobachtungen der Sicherheitsbehörden, dass Straftäter Automaten mit Gas gefüllt haben, um diese zu sprengen, zieht die Deutsche Bahn nun Konsequenzen.

Fahrkartenautomaten unterliegen jetzt einer stärkeren Überwachung. Damit reagiert die DB auf Warnungen der Polizei und bittet gleichzeitig ihre Kunden um erhöhte Aufmerksamkeit.

Wenn die Öffnungen eines Automaten mit Klebestreifen abgedichtet sind, sollte dies umgehend bei der Bahn gemeldet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HelgaMaria
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Warnung, Überwachung, Automat, Fahrkarte
Quelle: www.news25.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2013 15:38 Uhr von blabla.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kommt nur auf solche dummen Ideen? Was ist mit den Leuten heute los? man man man

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?