30.05.13 09:38 Uhr
 577
 

Zwei Männer haben durch gespendete Stammzellen zwei Leben gerettet

Zwei Männer aus Heimpersdorf konnten erfolgreich durch Spenden von Stammzellen wiederum zwei anderen Männern das Leben retten. Jonas Specht hatte schon im Jahr 2010 an einer Typisierungsaktion teilgenommen.

Nun wurde er aufgefordert Stammzellen zu spenden. Diesmal konnte er einem 50-jährigen Mann helfen.

"Jederzeit wieder. Wenn man jemandem helfen kann, sollte man das tun", sagte Jonas Specht. Sein Vater konnte ebenfalls einem 58-jährigen Engländer durch seine Stammzellen das Leben retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Patient, Spende, Stammzellen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 12:11 Uhr von mm71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?