30.05.13 09:38 Uhr
 573
 

Zwei Männer haben durch gespendete Stammzellen zwei Leben gerettet

Zwei Männer aus Heimpersdorf konnten erfolgreich durch Spenden von Stammzellen wiederum zwei anderen Männern das Leben retten. Jonas Specht hatte schon im Jahr 2010 an einer Typisierungsaktion teilgenommen.

Nun wurde er aufgefordert Stammzellen zu spenden. Diesmal konnte er einem 50-jährigen Mann helfen.

"Jederzeit wieder. Wenn man jemandem helfen kann, sollte man das tun", sagte Jonas Specht. Sein Vater konnte ebenfalls einem 58-jährigen Engländer durch seine Stammzellen das Leben retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Patient, Spende, Stammzellen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 12:11 Uhr von mm71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?