29.05.13 19:20 Uhr
 1.251
 

Fußball: Schock für den MSV Duisburg - Verein erhält keine Zweitliga-Lizenz

Schock am heutigen Mittwoch für den MSV Duisburg und seine Anhänger: Die Deutsche Fußball-Liga verweigert den Zebras die Lizenz für die Zweite Bundesliga in der kommenden Saison.

Als Grund wurde der fehlende Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit für die Spielzeit 2013/14 genannt.

Damit bleibt statt den Duisburgern der Tabellen-17. SV Sandhausen in Liga zwei.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verein, 2. Bundesliga, Schock, Lizenz, MSV Duisburg, DFL
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2013 20:32 Uhr von tipico
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Sandhausen <3
Kommentar ansehen
29.05.2013 20:48 Uhr von tipico
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Man sollte die Lizenz an Red Bull Lepzig gegen eine freiwillige Spende an Duisburg geben.
Kommentar ansehen
29.05.2013 21:12 Uhr von rheih
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Noch ist gar nichts endgültig = Quelle =

Der MSV hat noch die Möglichkeit, innerhalb einer Woche nach Zustellung der schriftlichen Entscheidung das Ständige Schiedsgericht anzurufen.
Kommentar ansehen
29.05.2013 21:29 Uhr von fuxxa
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was wäre passiert, wenn es Dresden gestern nicht geschafft hätte? Wären die dann auch im Gegensatz zu Sandhausen abgestiegen? Ich denke, dass eher Osnabrück aufsteigen und Sandhausen absteigen sollte.
Kommentar ansehen
29.05.2013 23:44 Uhr von Unrockstar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja das gehört dazu. Die Bundesliga preist Europaweit immer das Lizenzierungsverfahren an, wie positiv das ist, dass man wenig Schulden hat, aber dann gehören die negativen Folgen eben auch dazu.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?