29.05.13 15:52 Uhr
 256
 

Schlimme Schmerzen nach Brust-OP: Ärzte hatten Tupfer in der Brust vergessen

Die Leidensgeschichte der 22 Jahre alten Jennifer aus Hamburg beginnt 2008. Da ließ sich die hübsche junge Frau ihre Brüste verkleinern, denn wegen deren Größe hatte sie immer wieder Schmerzen.

Da die Brüste später wieder hingen, erfolgte dann 2012 wieder ein Eingriff in einer Hamburger Schönheitsklinik. Doch die Wunde heilte nicht, sie hatte mehrere Monate starke Schmerzen.

Dann in einer anderen Klinik bei einer neuen Diagnose der Schock: Die Ärzte hatten bei der zweiten Operation einen Tupfer in der Brust vergessen. Der war regelrecht eingewachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brust, OP, Schmerzen, Ärztepfusch
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland
Dresden: Mann aus Pakistan belästigte 14-jähriges Mädchen sexuell - U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2013 11:46 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dachte sie nehmen nur noch selbstauflösende tuper. das sie sich erst nach ein paar jahren auflösen ist mir neu .

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington
Frankreich: Marine Le Pen erhielt in 50 Kommunen keine einzige Stimme
Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?