29.05.13 10:17 Uhr
 427
 

Österreich: Vorsicht vor Lebensversicherungen

Die klassischen Lebensversicherungen werden zur Gefahr. Durch das niedrige Zinsniveau wird das Geschäft mit der Lebensversicherung immer mehr zum Verlustgeschäft.

Versicherungen, wie in Deutschland zum Beispiel Ergo und Axa haben bereits große Bedenken ihr eigenes Produkt zu verkaufen. In Österreich ist das Volumen in den Jahren 2010 bis 2012 um 64 Prozent zurückgegangen.

Vor kurzem waren Zinsen von vier Prozent noch normal. Heute werden die zwei Prozent nicht einmal erreicht. In Japan sind in den Jahren 1997 bis 2003 sogar sieben Lebensversicherungen pleite geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Pleite, Vorsicht, Lebensversicherung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Kartoffelchips werden knapp
Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2013 10:17 Uhr von Flugsaurier
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Drittel täglich behebbar, ein Drittel Gold oder Silber und ein Drittel in langfristige Investitionen zu stecken scheint mir immer noch das Sicherste zu sein, wenn man überhaupt über Geld verfügt das man irgendwo anlegen kann.
Kommentar ansehen
30.05.2013 09:11 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer sich selbst versorgen kann durch ersparten und eigentum sollte gar keine rente mehr bekommen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Fußball: Betrugsskandal in Premiere League und Newcastle-Boss festgenommen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?