29.05.13 10:13 Uhr
 1.142
 

Fußball: RB Leipzig spielt um Aufstieg in die dritte Liga

Am heutigen Mittwoch steigt das erste entscheidende Playoff-Spiel zwischen Sportfreunde Lotte und RB Leipzig.

Alleine von den Rahmenbedingungen ist es ein Duell David gegen Goliath, doch die Sportfreunde Lotte wollen dem Riesen ein Bein stellen.

Ab 17:30 Uhr steigt heute das Hinspiel in der Red Bull Arena in Leipzig, es werden 25.000 Zuschauer erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Aufstieg, Red Bull Leipzig
Quelle: www.mz-web.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2013 10:30 Uhr von Bildungsminister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel - "Red Bull Leipzig um Aufstieg in die 3. Bundesliga" - in seiner aktuellen Form ergibt keinen Sinn. Da fehlt z.B. ein "spielt", oder ein anderes Verb.
Kommentar ansehen
29.05.2013 10:59 Uhr von Ah.Ess
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
25.000 Zuschauer? Hat Lotte etwa 24.500 mitfahrende Fans angekündigt? xD
Kommentar ansehen
29.05.2013 11:06 Uhr von tipico
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mit 7500 hat RB Leipzig nach Rot-Weiß Essen den zweithöchsten Zuschauerschnitt aller 93 Regionalligisten. Zum Derby gegen Lok kamen Anfang Mai über 20.000, beim Sachsen-Pokal-Finale gegen Chemnitz waren kurz danach 17.000 Fans in der Red-Bull-Arena.
Kommentar ansehen
29.05.2013 11:35 Uhr von ghostinside
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Leipzig ist nicht Hoffenheim. Die halten in den unteren Ligen fast alles Zuschauerrekorde.
Kommentar ansehen
29.05.2013 12:14 Uhr von FredDurst82
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Der "Verein" heißt nicht Red Bull Leipzig, sondern Rasenball Leipzig.

"Da die Satzung des Deutschen Fußball-Bundes eine Namensgebung zu Werbezwecken verbietet, ist der Hauptsponsorenname als Namensbestandteil unzulässig. "


Und es is mir scheißegal wieviele Fans die haben, ohne Red Bull hättense keinen Verein. Nächster Hurenclub nach Hoppenheim, fertig.
Kommentar ansehen
29.05.2013 12:28 Uhr von ghostinside
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Fred: Und dein Lieblingsverein überlebt durch Zuschauereinnahmen ? ...
Kommentar ansehen
29.05.2013 13:27 Uhr von FredDurst82
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ist immernoch ein gewaltiger unterschied, ob man sich erfolg und damit sponsoren erarbeitet oder geld innen arsch geblasen bekommt.
Kommentar ansehen
29.05.2013 14:17 Uhr von Katerle
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich bin nicht unbedingt fan des vereins
jedoch muss man daran denlen, dass ein aufstieg der gesamten region sehr gut tun würde
Kommentar ansehen
29.05.2013 15:06 Uhr von Marco73230
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Katerle

in wie fern würde das der Region gut tun?

nicht falsch verstehen, ich mein die Frage wirklich ernst^^
Kommentar ansehen
29.05.2013 15:42 Uhr von Marc_Anton
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Marco73320

Spinn den Gedanken mal weiter in 2-3 Jahren, wenn der Verein in die 1. Liga durchmarschiert ist. Fast alle Bundesligavereine kommen aus den alten Bundesländern, d.h. somit auch deren Fans. Viele werden dann in Leipzig übernachten oder sich die Stadt gleich mit ansehen. Da kommen schon Sümmchen zusammen.
Kommentar ansehen
29.05.2013 17:26 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marco73230

@marc_anton hat das schon bestens erklärt

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?