29.05.13 08:57 Uhr
 578
 

Objekte aus der Oortschen Wolke sind auf Kurs in Richtung unseres Sonnensystems

Zwei Objekte aus der Oortschen Wolke, die sich womöglich umkreisen, befinden sich im Moment auf Kurs in Richtung unseres Sonnensystems.

Himmelsforscher der Yale University glauben, dass es sich bei den beiden Objekten um ein zweifaches sogenanntes transneptunisches Objekt handelt, das seinen Ursprung im Trümmer- und Objektgürtels am Rande unseres Sonnensystems hat.

Die beiden Objekte mit der Bezeichnung "2010 WG9" geben Planetenforschern erstmals die Möglichkeit, ein solches Objekt aus "nächster Nähe" zu erforschen. Wissenschaftler hoffen darauf, dass es sich bei den beiden Objekten um sogenannte Planetesimale, also Planetenvorläufer handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik: