29.05.13 07:10 Uhr
 97
 

Finanzspritze für spanische Unternehmen - Auch die SPD will die Pläne mittragen

Die SPD will die Pläne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble mittragen, kleine und mittlere Unternehmen in Spanien mit günstigen Krediten der Förderbank KfW zu versorgen.

"Es ist höchste Zeit, in den Krisenländern bei der Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit auch über die Stärkung des Mittelstandes anzusetzen. Das kann mit der KfW gehen. Aber ganz wichtig ist: nicht mit Blankoschecks", so das KfW-Verwaltungsmitglied Norbert Walter-Borjans.

Die Geber müssten den Einsatz der vergebenen Mittel überprüfen. Dies gehe nicht mit globalen Darlehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Spanien, Unternehmen, Unterstützung, Finanzspritze
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN