29.05.13 06:29 Uhr
 394
 

Mülheim: 37-Jähriger stirbt nach Angriff auf der Straße

In Mülheim ist ein 37 Jahre alter Mann gestorben, nachdem er auf offener Straße angegriffen wurde.

Ein Nachbar alarmierte den Notarzt. Doch dieser konnte nichts mehr für den Mann tun. Das Opfer verblutete am Tatort.

Ein Verdächtiger stellte sich später den Polizeibeamten. Ermittlungen zufolge gab es zwischen den zwei Männern eine Auseinandersetzung. Zur Tatwaffe wurden keine Angaben gemacht. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Angriff, Ermittlung, Ermordung, Mülheim
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2013 10:33 Uhr von Schelm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt mehrere orte Namens Mülheim ;-) Es waren übrigens Marokkaner......

[ nachträglich editiert von Schelm ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?