29.05.13 06:06 Uhr
 54
 

Oslo: Neues Munch-Museum in Planung

Norwegens Hauptstadt Oslo wird ein neues Museum für die Arbeiten des expressionistischen Künstlers Edvard Munch bekommen. Dies wurde nun vom Stadtrat Oslos beschlossen.

Neuer Platz für das Haus wird das ehemalige Hafenviertel Bjorvika sein. Rund 225 Millionen Euro wird der Neubau kosten. Die Eröffnung ist für das Jahr 2018 geplant.

"Oslo verwaltet durch diesen Nachlass einen einzigartigen Teil von Norwegens kulturellem Erbe", sagte Stadtratschef Stian Berger Rosland.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Norwegen, Planung, Oslo, Munch-Museum
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?