29.05.13 06:06 Uhr
 49
 

Oslo: Neues Munch-Museum in Planung

Norwegens Hauptstadt Oslo wird ein neues Museum für die Arbeiten des expressionistischen Künstlers Edvard Munch bekommen. Dies wurde nun vom Stadtrat Oslos beschlossen.

Neuer Platz für das Haus wird das ehemalige Hafenviertel Bjorvika sein. Rund 225 Millionen Euro wird der Neubau kosten. Die Eröffnung ist für das Jahr 2018 geplant.

"Oslo verwaltet durch diesen Nachlass einen einzigartigen Teil von Norwegens kulturellem Erbe", sagte Stadtratschef Stian Berger Rosland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Norwegen, Planung, Oslo, Munch-Museum
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?