28.05.13 20:40 Uhr
 2.166
 

Thailand: Hunde-Schlachtbetrieb aufgeflogen - Behörde beschlagnahmt 150 Kadaver

In der thailändischen Provinz Sakhon Nakhon wurde illegal ein Betrieb zum Schlachten von Hunden geführt. Bei einer Razzia von der zuständigen thailändischen Behörde und einer Tierschutzorganisation wurde ein Schlachthof entdeckt, der illegal Hunde schlachtet.

Die Mitarbeiter des Betriebes flohen beim Eintreffen der Beamten. Die Behörde entdeckte 150 Hundekadaver, die sie beschlagnahmte. Des Weiteren wurden auch die Felle und 200 Kilogramm Innereien der Tiere sichergestellt.

Die Beamten fanden auch ein Geschäftsbuch, wo alle Einkäufe und Verkäufe notiert waren. Demnach wurde ein Hund, abhängig vom Gewicht, für 100 bis 250 thailändische Baht verkauft. Die zuständige Polizeibehörde hat alle gesicherten Beweismittel erhalten, um die Betreiber zu ermitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Thailand, Behörde, Kadaver, Schlachtung
Quelle: www.wochenblitz.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2013 21:18 Uhr von FallofIdeals
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
1 Baht ensprechen 0,0259528229 €

OT:

Drec*****!
Kommentar ansehen
28.05.2013 21:25 Uhr von syndikatM
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
also auf deutsche verhältnisse umgerechnet ca 25-50 euro pro hund.
Kommentar ansehen
28.05.2013 22:27 Uhr von Todmanpla1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nein

1 Euro = 37-38 Baht

1 Hund = 6,50 - 7.00 Euro


Toll, dafür einen Hund zu töten ...

Ich weiß aber schon, dass 7 Euro in Thailand mehr bedeuten als bei uns ... Aber trotzdem : Mai di (nicht gut)
Kommentar ansehen
28.05.2013 22:27 Uhr von Todmanpla1
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nein

1 Euro = 37-38 Baht

1 Hund = 6,50 - 7.00 Euro


Toll, dafür einen Hund zu töten ...

Ich weiß aber schon, dass 7 Euro in Thailand mehr bedeuten als bei uns ... Aber trotzdem : Mai di (nicht gut)
Kommentar ansehen
29.05.2013 06:05 Uhr von syndikatM
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
jetzt noch das bruttoinlandsprodukt pro einwohner berücksichtigen und du kommst auf 25-50 euro für deutsche verhältnisse. anders macht es keinen sinn.
Kommentar ansehen
29.05.2013 07:36 Uhr von mensterraymond
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich weis ich weis. Der Aufschrei wird groß sein,aber es müßten mehr solcher Betriebe geben,denn das Hundeleben in Thailand ist ein richtiges Hundeleben.
Die Hundebesitzer haben zu 99,9% kein verantwortungsbewustsein gegenüber den Hunden und ihren Mitmenschen.
Ich selbst habe das schön des öfteren erlebt und sehe das immer wieder und die Tierschutzorganisationen täten besser daran sich dafür einzusetzen daß eine Hundehaltung nach deutschen Regeln eingeführt wird.
Damit würden sie den Hunden 100mal mehr helfen als durch solche Aktionen,denn dann gibt es die automatisch nicht mehr.
Aber dann gibt es auch keine Spenden mehr und das ist etwas was niemand möchte in Thailand.
Wenn es hier sowie in Deutschland verboten ist Hunde frei rumlaufen zu lassen und jeder Hund ein Chip Implantat hat und der Hund ein Gesundheitspass haben muß dann sind 90% der Thais die keinen Hund mehr haben wollen.
Und wenn sie dann auch noch Hundesteuer und Versicherung haben müßen wie in Deutschland üblich dann ist es nur nur ein schwinden geringer Teil die überhaupt noch einen Hund haben wollen.
Und das Thema Hunde Schlachten od Hunde Verkaufen zum Verzehr ist damit erledigt.
Aber um das einzuführen müßten die Tierschützer sich mit der Regierung
anlegen und dafür fehlt ihnen einfach der Mumm.
Kommentar ansehen
04.06.2013 11:36 Uhr von raptil75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer etwas Ahnung hat von Thailand weiß, das Thais zwar keine Hunde essen, sehr wohl die Chinesischen Thais. Also muss ja das Fleisch irgendwo herkommen. Falls die das illegal gemacht haben, der König ist Hunde-Liebhaber ....

Der Baht zeigt wo der Euro steht. Der Euro wird immer mit dem Dollar verglichen. Jedoch war der Euro mal 57 Baht wert, mittlerweile sind es nur mehr 37 Euro. Zeigt den wahren Wert der Phantasiewährung Euro.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?