28.05.13 20:13 Uhr
 556
 

Göttingen: 55-jähriger Mediziner soll 13-jähriges Kind mehrfach sexuell missbraucht haben

"Ich gestehe alle Taten", so das kurze Geständnis von einem 55-jährigen Mediziner, dem vom Landgericht Göttingen vorgeworfen wird, sich mehrfach an einem damals 13-jährigen Mädchen sexuell vergangen zu haben.

Der Mann wollte zu seinen Taten nicht mehr als diese wenigen Worte aussagen. Daher muss nun die zur Tatzeit 13-Jährige vor dem Gericht aussagen.

Es wird davon ausgegangen, dass die heute 14-Jährige unter Ausschluss der Öffentlichkeit ihre Angaben machen wird. Der Mann saß seit dem letzten Dezember in Untersuchungshaft.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Vergewaltigung, Göttingen, Mediziner
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2013 18:50 Uhr von deoroller
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Einfach nur widerlich, aber für deutsche Perverslinge ja fast legal. Wundere mich, warum der Typ in U-Haft ist. Strafzettel nicht bezahlt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?