28.05.13 19:47 Uhr
 940
 

eBay nutzt "Xbox One"-Shitstorm, um "Wii U" zu bewerben

In den letzten Tagen machte Microsoft viele negative Schlagzeilen. Das liegt vor allem an der missglückten Präsentation der "Xbox One" und der Gebraucht-Spiel-Sperre der neuen "Xbox".

eBay Deutschland nutzte den Frust über die "Xbox One", um damit auf der eigenen Facebook-Seite für die "Wii U" zu werben.

So wurde auf der offiziellen Facebook-Seite von eBay Deutschland ein Bild der "Wii U" gepostet, unter dem folgende Features zu lesen sind: Keine Gebraucht-Spiel-Sperre, Keine Online-Pflicht, Kein Gedöns. Diese Auflistung ist ein klarer Seitenhieb auf die "Xbox One".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frosty5o
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: eBay, Xbox, Wii, Shitstorm, Xbox One, Wii U
Quelle: www.rebelgamer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2013 19:57 Uhr von Borgir
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Recht haben sie. Microsoft und wahrscheinlich auch Sony werden versuchen, ihre Kunden richtig anzupinkeln. Wer sowas kauft, ist selbst schuld.
Kommentar ansehen
29.05.2013 00:54 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ich muß zu meiner schande gestehen, das ich noch gar nicht mitbekommen hatte, das die xbox one ne gebrauchtspielsperre bekommt....
das ist jetzt also fix?

wenn dem so ist, dann gute nacht xbox... bisher war ich am überlegen ob ich sie mir hole sobald sie rauskommt, aber damit ist der K.O. besiegelt.

selbst wenn die wii u technisch unterlegen ist (was ja so ist), werd ich dann eher darauf setzen... aber erst wenn zur E3 ein paar gute spiele angekündigt werden, sonst überspringe ich diese generation.
gebrauchtspielsperre.... tz... was fällt denen ein?
wenn ich 50 - 70 tacken für nen spiel hinlege, möchte ich das auch verkaufen können falls es mir nicht gefällt.
so isses doch bald kein wunder mehr, wenn immer mehr leute mit kopien zocken.
ich kauf doch kein teures game um zu sehen das es mist ist, und dann bleib ich auf den kram auch noch sitzen.

bye bye microsoft.
Kommentar ansehen
11.06.2013 16:48 Uhr von DerGoldenBoy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zitat: "ich kauf doch kein teures game um zu sehen das es mist ist, und dann bleib ich auf den kram auch noch sitzen."

Es gibt ja nur von jedem Spiel ne Demoversion die man sich vorher runterladen kann, oder Videospielzeitschriften/ -internetplattformen die Spiele testen.

Wer so blöd ist ein Spiel blind zu kaufen, sollte auch zu Recht auf den Kosten sitzen bleiben.

Und mal an alle Leute die hier von Second-Hand leben. Videospiele sind Luxusartikel. Wenn ihr Gebrauchtspiele kauft, hat die Firma die es hergestellt hat 0 davon, weil das Geld nur an den geht der es damals für normales Geld im Laden gekauft hat.

Durch diese Gebrauchtspiele-Kette sinkt der Marktwert von Spielen auf durschnittlich die Hälfte. Was den Einnahmen der Spieleindustrie schadet.

Also hört auf wie kleine Babys rumzuheulen, nur weil ihr euer parasitäres "bloß-Gebrauchtspiele-kaufen"-Verhalten nicht länger bei der XBOX One durchziehen könnt.

Da merkt man mal wieder wieviele dumme Menschen es auf der Welt gibt...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?