28.05.13 19:20 Uhr
 1.993
 

"Iron Maiden": Bier-Etikett zu waffenlastig für Schweden

In Schweden hat es einen Verkaufsstopp für das "Iron Maiden"-Bier gegeben. "Aufgrund einer schwedischen Alkohol- und Marketing-Verordnung der Regierung war es uns nicht möglich unser Trooper-Bier an unsere Fans in Schweden zu verkaufen, bevor wir nicht das Etikett ändern", so die Brauerei.

In Schweden dürfen keine Kriegs- oder Waffen-Elemente auf alkoholischen Produkten zu sehen sein.

Da man auch die schwedischen Fans der Band in den Genuss des "Iron Maiden"-Biers bringen will, wird man aber ein exklusives Etikett für Schweden entwerfen, so die Brauerei weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweden, Bier, Etikett, Iron Maiden
Quelle: www.metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Iron Maiden": Zusatz-Konzert im April 2017 in Frankfurt verkündet