28.05.13 18:34 Uhr
 1.773
 

PlayStation 4: Vorbestellen ab sofort möglich

Sony hatte teilweise noch gehadert, ob denn wirklich alle produzierten PS4-Einheiten abgesetzt werden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, hat nun die Möglichkeit, sich auf jeden Fall ein Exemplar zu sichern.

Die Konsole kann zu unterschiedlichen Preisen bei verschiedene Online-Shops vorbestellt werden. Bei Amazon für 599 Euro, bei Alternate für 549 Euro.

Allerdings beinhalten diese Angebote derzeit noch keine Bundles und Sonderangebote.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PlayStation, PlayStation 4, Vorbestellung
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2013 19:14 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Waren jetzt die 599 Euro doch kein Platzhalter, sondern der feste Preis ? :-)
Kommentar ansehen
28.05.2013 21:15 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, dass ist ein Platzhalter, genau wie die 99€ für die Spiele.
Kommentar ansehen
29.05.2013 08:32 Uhr von Akira1971
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mir zu 100% sicher, dass eine Vorbestellung absolut unnötig ist. Von denen wird es am Release-Tag wie immer genug zu kaufen geben. Dann eventuell sogar schon in Bundles mit guten Startgames.

Und falls ich mich irre, kauft man das Ding eben erst 1-2 Wochen nach Release. Dann sind schonmal die meisten Kinderkrankheiten der Konsole bekannt und eventuell schon gepatcht und auch der PSN Store sollte dann vernünftig zu erreichen sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?