28.05.13 18:14 Uhr
 2.719
 

Autodieb reißt zwei Bekannte mit in den Tod: Verdächtiger gefasst

Wie ShortNews schon berichtete, hatte gestern ein Autodieb im Landkreis Schweinfurt einen schweren Unfall.

Bei dem Unfall kamen zwei Mitfahrer ums Leben, der Fahrer selbst flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle.

Nun konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen. Weiteres hat die Polizei aber noch nicht veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Autodieb, Verdächtiger
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2013 19:32 Uhr von Ghostwriter63
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Sepp, Karl-Heinz, Xaver wird der Fahrer wohl nicht geheißen haben...:)
Kommentar ansehen
28.05.2013 19:48 Uhr von magnificus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre noch zu erwähnen, dass er sich gestellt hat!
Kommentar ansehen
28.05.2013 20:20 Uhr von nur_ich
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wer bei sowas mitmacht, und dabei umkommt....da hällt sich mein Mitleid arg in Grenzen.
Selber Schuld, würd ich sagen.
Kommentar ansehen
28.05.2013 21:00 Uhr von Azureon
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"mit in den Tod" würde bedeuten, dass auch der Fahrer gestorben ist.

Falsch wiedergegeben...
Kommentar ansehen
29.05.2013 13:40 Uhr von Andreas-Kiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
u.A. ist eine 21 jährige gestorben und ein alter Audi geklaut, das klingt eher nicht nach unseren typischen osteuropäischen Autodieben, sondern vielleicht eher nach einer blöden Idee mit einer Spritztour und viel Testosteron, was leider völlig aus dem Ruder gelaufen ist.

Unsere osteuropäischen "Freunde" stellen sich normalerweise auch nicht der Polizei, oder?

[ nachträglich editiert von Andreas-Kiel ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?