28.05.13 17:25 Uhr
 429
 

London: Urteil wegen Mord - 18-jähriger Deutsche muss für unbestimmte Zeit in Psychiatrie

Ein Londoner Gericht hat entschieden, dass ein psychisch kranker 18-jähriger deutscher Staatsbürger, wegen eines Mordes an einem Londoner Kunstexperten, für eine unbestimmte Zeit, in eine psychiatrische Klinik muss.

Der Angeklagte gab bei der Gerichtsverhandlung an, dass er in seinem Mordopfer den Satan gesehen hatte. Augenzeugen berichten, der Angeklagte hatte seinem Opfer mehrmals auf den Kopf getreten. Die Staatsanwaltschaft vermutet, dass der Deutsche auch für einen weiteren Mord in Hessen verantwortlich ist.

Der junge Mann hatte nämlich Details zum Mord im hessischen Darmstadt zu Protokoll gegeben. Er bezeichnete die Ermordete als Hexe. Nach einem Aufenthalt in einem britischen Sicherheitskrankenhaus soll der Mann nach Deutschland ausgeliefert werden, wo ihm wegen der andere Tat der Prozess gemacht wird.


WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Mord, London, Zeit, Psychiatrie
Quelle: www.fnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?