28.05.13 15:18 Uhr
 1.433
 

Österreich: Universitäten wollen Allianz gegen Deutsche Studenten

In Österreich wird die hohe Anzahl an deutschen Studenten immer mehr zu einem Problem.

So will man nun mit Zugangsbeschränkungen reagieren, so dass man einheimischen Studenten zuerst einen Studienplatz geben kann. Derzeit kommt jeder zehnte Student an Österreichs Universitäten aus Deutschland.

Ins Rollen ist das Problem gekommen, nachdem der österreichische Staat verklagt wurde, einem ehemaligen Studenten Lebenshaltungskosten, Studiengebühren und Verdienstausfall zu zahlen, da er wegen zu weniger Plätze länger für sein Studium benötigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Deutsche, Universität, Allianz
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2013 15:27 Uhr von shane12627
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Find ich gut.
Kommentar ansehen
28.05.2013 15:41 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kenne aus meiner Verwandschaft einen Professor, welcher selbiges Vorgehen von einer deutschen Uni berichten kann.
Wenn ein Student eine Absage erhält, weiss dieser lediglich, dass er einfach nicht angenommen wurde. Was aber genau die Gründe für die Absage waren, weiss er nicht. Ist oftmals auch besser so.
Kommentar ansehen
28.05.2013 16:16 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schon schlimm, wenn die Deutschen überall einmarschieren *g*
Kommentar ansehen
28.05.2013 16:26 Uhr von Marple67
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ach wie niedlich, jeder zehnte Student in Österreich kommt aus D. Dann geht mal in D in eine beliebige Uni, da kommt jeder vierte bis dritte aus dem s.g. Ausland, sprich aus aller Welt und auch aus Österreich und das ist gut so!

So eine verbohrte Engstirnigkeit geht mir auf die Eier!
Kommentar ansehen
28.05.2013 17:13 Uhr von jschling
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Marple67
nur weils hierzulande nicht anders läuft, wirds ja nicht wirklich besser
JA, ich habe da volles Verständniss
denn ich bin kein Student sondern Steuerzahler und lege Wert darauf, dass aus den paar Leuten die ihren Grips bis zum 20. Lebensjahr noch nicht mit welchen Drogen auch immer weggesprengt haben und "für die ich verantwortlich bin" alle Möglichkeiten nutzen können, für welche ICH bezahle und nicht irgendwelche Ausländer
...und selbstverständlich gestehe ich dieses Recht auch jedem anderen Land zu
Kommentar ansehen
28.05.2013 17:48 Uhr von FallofIdeals
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Einheimischer sollte den Vortritt haben.
Kommentar ansehen
28.05.2013 18:14 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Graf_Crackula - Du wurdest bestimmt richtig verstanden.

Du willst nur hetzen, hetzen, hetzen.
Kommentar ansehen
28.05.2013 19:13 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig so.

Deutschland nimmt Tausende von Migranten auf, damit sie hier kostenlos Studieren können.

Und für die eigenen Leute sind dann keine Plätze mehr frei.
Kommentar ansehen
28.05.2013 19:53 Uhr von Nightvision
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das sind die studenten die hier ewig auf einen studienplatz warten müssten wegen ihrem bescheidenen abiturs. österreich war schon immer das beliebteste studieneland für deutsche abiturversager ^^. meine tochter ( migrantin) hatte 5 zusagen von deutschen unis für einen studienplatz ^^. sie hatte aber auch ein entsprechendes abitur und musste auch keine wartesemester hinlegen dafür.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?