28.05.13 14:07 Uhr
 310
 

Thailand: Frau von Ex-Mann erstochen - Sie soll auf Facebook geflirtet haben

In Bangkok wurde am gestrigen Montag eine Frau von ihrem ehemaligen Ehemann ermordet. Ein 32-Jähriger wollte sich mit seiner Ex-Frau versöhnen. Der betrunkene Mann wurde aber abgewiesen. Dann hielt er seiner ehemaligen Frau wieder vor, dass sie mit anderen Männern auf Facebook geflirtet hatte.

Dann stach er mehrmals auf sie ein und flüchtete. Die schwer verletzte Frau wurde von Passanten gefunden, die sofort die Rettungskräfte riefen. Die Frau wurde dann in eine Klinik eingeliefert und verstarb kurze Zeit später an ihren Verletzungen.

Der vermeintliche Mörder stellte sich der Polizei und gab an, seine Ex-Frau mit einem Brotmesser erstochen zu haben. Des Weiteren teilte er noch mit, dass er aus Liebe zu seinen drei Kindern mehrmals probiert hatte, die Beziehung zu retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Facebook, Thailand, Ex-Mann
Quelle: www.wochenblitz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?