28.05.13 14:07 Uhr
 306
 

Thailand: Frau von Ex-Mann erstochen - Sie soll auf Facebook geflirtet haben

In Bangkok wurde am gestrigen Montag eine Frau von ihrem ehemaligen Ehemann ermordet. Ein 32-Jähriger wollte sich mit seiner Ex-Frau versöhnen. Der betrunkene Mann wurde aber abgewiesen. Dann hielt er seiner ehemaligen Frau wieder vor, dass sie mit anderen Männern auf Facebook geflirtet hatte.

Dann stach er mehrmals auf sie ein und flüchtete. Die schwer verletzte Frau wurde von Passanten gefunden, die sofort die Rettungskräfte riefen. Die Frau wurde dann in eine Klinik eingeliefert und verstarb kurze Zeit später an ihren Verletzungen.

Der vermeintliche Mörder stellte sich der Polizei und gab an, seine Ex-Frau mit einem Brotmesser erstochen zu haben. Des Weiteren teilte er noch mit, dass er aus Liebe zu seinen drei Kindern mehrmals probiert hatte, die Beziehung zu retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Facebook, Thailand, Ex-Mann
Quelle: www.wochenblitz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?