28.05.13 14:01 Uhr
 2.110
 

Halbleiter: Forscher stellen Metall aus Zement her

Forschern des Argonne National Laboratory, einer Forschungseinrichtung des US-Energieministeriums, ist es gelungen, ein Verfahren zu entwickeln, mit dem sich Zement in ein flüssiges Metall umwandeln lässt.

Das Verfahren basiert auf dem Einfangen von Elektronen. Das Ausgangsmaterial ist ein Calcium-Aluminium-Oxid, welches mit einem Laser geschmolzen wird und beim Abkühlen eine glasartige Struktur annimmt, in welche freie Elektronen eingeschlossen werden.

Aus dem neuen Material lassen sich verschiedene Dinge herstellen, wie beispielsweise Dünnfilmtransistoren oder Schutzbezüge.


WebReporter: Meister89
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Metall, Glas, Halbleiter, Zement, Elektron
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2013 14:53 Uhr von Intolerant
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Lass mal Elektronen fangen gehn xD
Kommentar ansehen
28.05.2013 15:14 Uhr von Kumobimi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Leider ist der Vorgang so teuer dass es sich nicht lohnt."
*UndTäglichGrüßtDasMurmeltier*
Kommentar ansehen
28.05.2013 17:21 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab irgendwie das Gefühl dass die ganze News kompletter Bullshit ist. Leider kann ich die Veröffentlichung auf pnas.com nicht finden, damit kann man höchstens spekulieren was die da jetzt genau erfunden haben.
Kommentar ansehen
28.05.2013 18:50 Uhr von Regulus75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich meint der Autor das Zement u.U. als Leiter genutzt werden kann. Hier ein Betrag aus dem Deutschlandfunk zu dem Thema (ab ca. 2:00). http://ondemand-mp3.dradio.de/...
Kommentar ansehen
28.05.2013 18:59 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Regulus75: Auch wenn der Radiosender die News von golem 1:1 wiedergibt, wird es trotzdem nicht logischer. Elektronen kann man nicht im Material einfangen, das macht einfach keinen Sinn. Ich gehe davon aus, dass damit Voids gemeint sind. Das würde auch erklären warum die das als Halbleiter verwenden wollen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?