28.05.13 13:19 Uhr
 1.953
 

Thailand: Brite vereitelt Misshandlung eines 13-Jährigen durch einen Landsmann

Ein britischer Staatsbürger (66 Jahre) wurde zufällig von einem Landsmann beobachtet, wie er versucht hat, einen 13-jährigen Jungen auf ein Feld zu ziehen. Der 66-Jährige hatte dem Jungen einen Gürtel um den Hals gebunden und zog ihn an diesem hinter sich her.

Als der 66-Jährige bemerkte, dass ihn jemand beobachtet, ließ er seinen Gefangenen los und ergriff die Flucht. Der Brite, der dem Jungen helfen wollte, notierte sich das Nummernschild des flüchtenden Mannes. Die herbeigerufene Polizei konnte den Täter anhand der Fahrzeugkennzeichens ermitteln.

Als der Tatverdächtige inhaftiert wurde, gab dieser an, dass der Junge ihn bestohlen hatte. Gegen den Mann läuft bereits ein anderes Verfahren wegen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger. Der Tatverdächtige befindet sich nun in Untersuchungshaft, während die Polizei weiter ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Thailand, Brite, Jugendlicher, Misshandlung
Quelle: www.wochenblitz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2013 13:46 Uhr von Akira1971
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Sextourismus in Thailand. Ganz widerliche Sache... man stelle sich das vor. Ein 66-jähriger Brite mit einem kleinen Jungen... unvorstellbar dass die Kinder zu sowas gezwungen sind.
Kommentar ansehen
28.05.2013 14:42 Uhr von MurrayXVII
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Als der Tatverdächtige inhaftiert wurde, gab dieser an, dass der Junge ihn bestohlen hatte."

Was soll er denn gestohlen haben? Die Menschlichkeit dieses Subjekts? Garantiert nicht denn es hat ja scheinbar nie welche besessen.

Wieder ein Stück Abfall für das "menschenwürdige Behandlung" gefordert werden wird...Menschen verdienen diese aber solche Dinger nicht.
Kommentar ansehen
28.05.2013 15:13 Uhr von oberzensus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ohhhaaa in U-HAFT da hat er spass mit Klima TV und POOL

neee ich war vor paar Jahren auf koh chang (Eine Traumisel)
auf der Durchreise im SÜNDENPFUHL Pattaya hehehe
haben wir uns natürlich auch mal die Schattenseite angesehen
es ist in ganz Pattaya wie auch in Thailand ansich Prostitution verboten allerdings ist Pattaya zu 90 prozent ein Touristenpuff
selbst als Ahnungsloser Tourist bekommst du alles was du haben willst angeboten von gross bis klein und ganz klein
wir waren in einer LOKALITÄT.....auf ne cola abends gegen 23 uhr AB 18........abgesehn davon sehen die 18 j Thais weitaus jünger aus aufjeden fall es wurde presentiert mit nummern in der Hand oder umgehangen das weiss ich jetzt nicht mehr so genau dann auf einmal wurde die türe abgeschlossen licht nach draussen aus und dann kam klein.....mit nummern in der Hand denke ma so um die 12 in dem dreh dia haben ebenfalls wie die 18 j nur inner speedo badehose rumgetänzelt nachdem wir die cola getrunken haben,haben wir schamesrot die lokaliät verlassen.........................
ein anderer Deutscher erklärte uns draussen das man sich da jemanden aussuchen kann anhand der nummer (was mir ja vorher schon klar war) wenn man sich entschieden hat wird bei der puffmutter bezahlt und diese ausgewählte person nimmt dich mit hoch auf ein Zimmer.
Dieses Zimmer hat zwei ausgänge einen normalen Ein und Ausgang und einen sog Notausgang für die Jungs oder halt die Person die halt dabei ist....
im raum sind zwei lampen die aus sind wenn die angehen heisst es für den jungen oder das mädchen achtung razzia
der haut dann ab und du bist alleine im Zimmer wenn dann die bullen kommen passiert gar nichts
die Razzien basieren lediglich auch initative von PRO SIEBEN UND RTL die ma ab und zu blasserei anprangern und die polizei muss dann presenz zeigen ansonsten mach die polizei gar nichts im gegenteil sie kassieren und dann haben die puffs ruhe nur ab und an müssen die razzien machen wer dann erwischt wird hat die arschkarte
das wollte ich oben erwähnen

wir haben einen Knast besucht und das ist der absolute Horror
dreissig mann in einer Zelle ein loch als Klo unmenschlich
obwohl der og brite das voll verdient hat

so muss los wollte ins Reisebüro muss da was kucken.......
Kommentar ansehen
28.05.2013 18:04 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zigarettentyp mit dem Unterschied du wirst danach stärker bestraft als so ein Typ.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?