28.05.13 12:44 Uhr
 239
 

Dresdner Hauptbahnhof wegen dampfendem Geschirrspüler lahmgelegt

Der Dresdner Hauptbahnhof ist am heutigen Dienstag für rund 20 Minuten lahmgelegt worden. Grund für den Betriebsstopp war ein dampfender Geschirrspüler.

Dieser hatte im Küchenbereich der DB-Lounge Feueralarm ausgelöst. Züge mussten deshalb gestoppt und der Bahnhof geräumt werden.

Bei der Deutschen Bahn kam es deshalb zu Verspätungen im Nah- und Fernverkehr.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dresden, Hauptbahnhof, Küche, Feueralarm, Geschirr
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2013 16:23 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
>> kam es deshalb zu Verspätungen im Nah- und Fernverkehr

Mit anderen Worten, für den normalen Bahnreisenden war alles wie immer ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?