28.05.13 11:00 Uhr
 1.815
 

Neue Android-App "Ich leihe dir..." gibt Übersicht über Ge- und Verliehenes

Mit der kostenlos App "Ich leihe dir..." für Android-Smartphones behält man einen einfachen Überblick, wem man etwas schuldet, oder wer einem selbst noch etwas schuldet.

In der App kann man Gegenstände, wie zum Beispiel DVDs oder auch Geldschulden vermerken.

Die App kommt ohne besondere Berechtigungen aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, App, Android, Leihe
Quelle: www.bitator.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2013 11:03 Uhr von blabla.
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
! ! !
! ! !
! ! !

Ihr sperrt mir mal noch eine News mit der Begründung "Schleichwerbung"

@SN-Checker, @SN-Admins !!!
Kommentar ansehen
28.05.2013 11:14 Uhr von KingPiKe
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Grandios!
Letztens habe ich noch eine App gesehen, da konnte man bunte Kugeln zerspringen lassen.
Dann gab es auch mal eine, wo man Notizen eintragen konnte - richtig genial. Und eine für Termine gab es auch...wie hieß die doch gleich...mhh Kalender!
Kommentar ansehen
28.05.2013 12:48 Uhr von HackeSpeck
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich notiere mir in meinem Smartphone, dass ich dir mein Smartphone geliehen habe.
Kommentar ansehen
28.05.2013 17:27 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wir sind hier ne bei androidpit und co... die apps testen... hier gehören ja nachrichten rein... das sind definitv keine... und neu ist es dazu auch nicht mal...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?