28.05.13 07:47 Uhr
 353
 

Ennigerloh: Eine Gruppe Männer attackiert Polizisten

In der Nacht von Montag auf Dienstag, hatte in Ennigerloh (Kreis Warendorf) eine achtköpfige Männergruppe an einer Tankstelle randaliert. Als die Polizei eintraf und die Männer kontrollierte, wurden die Beamten von einem der Männer attackiert.

Dieser wurde verhaftet. Daraufhin wollten einige der anderen Randalierer den Festgenommenen befreien und gingen die Beamten an. Diese benutzten Pfefferspray und Schlagstöcke zu ihrem Schutz.

Eine Polizistin wurde verletzt. Fünf weitere Männer aus der Gruppe wurden verhaftet. Der im Streifenwagen sitzende Verhaftete hatte die Scheibe des Wagens eingetreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Festnahme, Gruppe, Streifenwagen
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2013 10:11 Uhr von FrankaFra
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hm... man sollte den Papierkram für "Beinschuss aufgrund Angriff" verringern.

Man kann Pack nur mit Gewalt begegnen. Lernen durch Schmerzen funktioniert bei geistigen Tieffliegern am besten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?