27.05.13 19:49 Uhr
 205
 

Kassel: Mann von mehreren Unbekannten ausgeraubt und schwer verletzt

In den Morgenstunden des vergangenen Sonntags wurde ein 20 Jahre alter Mann in Kassel das Opfer einer brutalen Straftat.

Der war nach eigenen Aussagen gegen 4:30 Uhr auf dem Weg nach Hause, als ein Wagen, vermutlich ein BMW, neben ihm hielt und wahrscheinlich fünf Personen heraussprangen.

Die schlugen auf ihn ein und verletzten ihn im Gesicht so schwer, dass er bewusstlos wurde. Als er wieder zu sich kam, war sein iPhone 4 weg. Die Geldbörse hatten ihm die Täter jedoch gelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Diebstahl, Raub, Kassel
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?