27.05.13 17:31 Uhr
 1.209
 

Fußball: FC Bayern München - So soll der neue Vertrag von Franck Ribéry aussehen

Immer wieder hatte Bayern Münchens flinker Außenstürmer Franck Ribéry in der Vergangenheit von seinem möglichen Karriereende in seiner süddeutschen Wahlheimat geschwärmt (ShortNews berichtete). Diese Aussagen scheinen sich in seinem neuen, unterschriftsfertigen Vertrag zu bestätigen.

Nach Informationen des "Kicker" soll Ribérys neues Arbeitspapier den Franzosen bis 2017 an die Bayern binden. Eine Klausel macht die Verlängerung des Kontrakts um ein weiteres Jahr möglich. Beim offiziellen Vertragsende wäre Ribéry immerhin 35 Jahre alt, was einen Transfer unwahrscheinlich macht.

Der neue Vertrag sieht wohl ebenfalls eine abermalige Gehaltserhöhung für den Nationalspieler vor. Bislang verdiente Ribéry in München rund 10 Millionen Euro jährlich, in Zukunft soll diese Summe leicht angehoben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Vertrag, Franck Ribéry, Verlängerung
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2013 19:54 Uhr von matoro
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich will auch 10 mille verdienen um die deutsche autobranche voranzutreiben -.-

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?