27.05.13 16:26 Uhr
 9.304
 

Robben-Jubel nach Siegtreffer: Lippenleserin übersetzt seine Worte

Millionen von Zuschauern sahen Arjen Robben nach seinem 2:1-Siegtreffer im Champions-League-Endspiel gegen Borussia Dortmund mit weit ausgebreiteten Armen in die Bayern-Kurve sprinten. Dabei rief der Niederländer immer wieder Worte, die nun von einer Lippenleserin gedeutet wurden.

"Oh, mein Gott! Oh, mein Gott", entglitt dem Offensivspieler beim Torjubel. Das anschließende "WAS? WAS?" war an die kritischen Bayern-Anhänger gerichtet, die wie Franz Beckenbauer zur Halbzeit seine zuvor vergebenen Chancen moniert hatten.

Mit Schlusspfiff sank Robben auf den Rasen und ließ seinen Emotionen freien Lauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Finale, Champions League, Arjen Robben, Jubel
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Fußball/Champions League: Arsenal London gibt sich selbstbewusst