27.05.13 16:00 Uhr
 6.933
 

Indien: Ärzte stellen verkalktes Gehirn bei 25-jährigem Studenten fest

Im indischen Neu-Delhi meldete sich ein 25-jähriger Student im Krankenhaus, da seine Probleme in den letzten zwei Jahren zugenommen hatten: Er kann sich schlecht an etwas erinnern, kann nicht aufmerksam sein und kommt in seinem Alltag nicht mehr klar.

Zudem hatte er in den letzten Jahren öfter Krämpfe in den Händen und Füßen. Die Ärzte stellten schnell fest, dass er an Kalziummangel leidet. Dafür ist der Phosphatwert zu hoch. Schuld an dem niedrigen Kalziumspiegel sind die Nebenschilddrüsen.

Diese sollten bei einem niedrigen Kalziumspiegel Parathormon ausschütten, denn dann wird Kalzium aus den Knochen freigesetzt. Warum seine Nebenschilddrüsen dies nicht tun, ist unklar. Im Computertomografen sahen die Ärzte, dass Teile seines Gehirns bereits verkalkt sind - ein bleibender Schaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Indien, Student, Gehirn, Kalk
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2013 16:01 Uhr von NoPq
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
j.wankel ist Inder und Student?
Kommentar ansehen
27.05.2013 16:24 Uhr von OO88
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
mit was haben sie es fest gestellt ? angebunden an der schädeldecke . ist aber interessant was
der webreporter so alles interessiert.
Kommentar ansehen
27.05.2013 17:05 Uhr von Rigo15
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
na endlich kommt die Erklärung was mit spencinator78 los ist ...
Kommentar ansehen
27.05.2013 17:19 Uhr von DarkBluesky
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Da kenn ich aber noch ein paar deren Gehirn verkalkt ist.............................
Kommentar ansehen
27.05.2013 19:47 Uhr von Vargavinter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Calgon wäre das nicht passiert! ...scnr

Naja, echt scheiße für ihn, aber bei der Komplexität, von biochemischen Vorgängen in unserem Körper auch irgendwie immer wieder interessant, was da alles schief laufen kann.

[ nachträglich editiert von Vargavinter ]
Kommentar ansehen
27.05.2013 21:48 Uhr von uhrknall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Indien empfängt man also RTL?
Oder handelt es sich etwa um einen eingewanderten Briten?
<dümmlicher Klischee-Modus aus>

Das ist natürlich hart. Als Student hat man normalerweise große Pläne, in die man schon große Teile seiner Lebenszeit investiert hat. In Ländern wie Indien hat man mit einer solchen Krankheit verloren.
Kommentar ansehen
28.05.2013 06:14 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finds jetzt nicht so Lustig...

bei den man es vermutet wirds aber nur reine Dummheit sein....
Kommentar ansehen
28.05.2013 09:18 Uhr von MurrayXVII
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liegt wahrscheinlich nicht an der Tatsache dass er Student ist sondern der verkalkten Weltanschauung da unten...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft
Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?