27.05.13 15:28 Uhr
 677
 

Thailand: Mann entführt und nötigt Zwölfjährige - Mutter schuldete ihm Geld

Am heutigen Montagmorgen wurde in der thailändischen Stadt Pattaya ein 45-Jähriger verhaftet, dem vorgeworfen wird, eine Zwölfjährige entführt und sexuell genötigt zu haben. Angeblich war das eine Racheaktion. Die Mutter des Opfers schuldete dem Tatverdächtigen angeblich 1.000 thailändische Baht.

Der Vater des Opfers gab an, dass der 45-Jährige seine Frau zu Hause aufgesucht hatte und sein Geld zurück gefordert hatte. Dann soll er die Mutter mit einem Holzstück geschlagen haben und anschließend die Tochter gewaltsam mit seinem Motorrad entführt haben.

Er soll bereits in der Vergangenheit gedroht haben, die Zwölfjährige zu belästigen, wenn die Mutter nicht die Schulden tilgt. Der Tatverdächtige gab zu, das kleine Mädchen sexuell genötigt zu haben. Jedoch widersprach er, dass er die Frau geschlagen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tochter, Thailand, Entführung, Nötigung, Racheakt
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2013 16:46 Uhr von kingmax
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich wünsche die angehörigen der familie werden sich bei dem mann rächen.... was für ein nuddensohn
Kommentar ansehen
28.05.2013 06:50 Uhr von mensterraymond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Vater des Opfers gab an, oh oh oh hat der Typ denn keine Eier in der Hose.
Wenn das einer mit meiner Frau od Tochter gemacht hätte würde er zu 100% nie mehr einen hochkriegen od schlagen.
Anderreseits bleibe ich auch keinem etwas schuldig.
Kommentar ansehen
28.05.2013 15:33 Uhr von mensterraymond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tuepscha

Und dir Pfeiffe gebe ich erst einmal den guten Rat ( Bevor Mundwerk Gehirn einschalten)
Das ganze hat sich hier in Thailand abgespielt und da sind die Gesetze etwas anders
als vielleicht bei euch in Deutschland.
Ich garantiere dir daß mir derartiges hier in Thailand nicht passieren würde,selbst als Ausländer nicht( genug Rückendeckung) ist wichtig,und die habe ich darauf kannst du dich verlassen.
Und selbst für Deutschland ist deine Aussage mehr als übertrieben also erzähl nicht so einen Scheiß.Oder bist du auch einer von denen die keine Eier in der Hose haben und deshalb zusehn wie die Frau od Tochter vergewaltigt wird ohne etwas zu
unternehmen.
In keinem Land dieser Welt würde einer das mit meiner Familie machen ohne
daß ich mich bei ihm bedanken würde. Aber auf meine Art und Weise.
Kommentar ansehen
29.05.2013 11:30 Uhr von mensterraymond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tuepscha
Du scheinst mir auch einer dieser Feiglinge zu sein die ihre
Familien im Stich lassen wenn es brenzelig wird.
Deine Aussagen deuten jedenfalls klar darauf hin und solche Leute sind für mich klar Feiglinge die schneller rennen können als ein Hase.
Was stört mich also das dumme Gewäsch eines Feiglings,
der die Hosen schon voll hat wenn er nur daran denkt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?