27.05.13 15:20 Uhr
 120
 

Berlin-Spandau: Brand im Seniorenheim - Bewohner springt verletzt in die Havel

In der Nacht zum heutigen Montag hat es in Spandau in einem Seniorenwohnheim gebrannt. Fünf Personen wurden verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Das Feuer brach in der Wohnung eines 79-jährigen Bewohners im Erdgeschoss des fünfstöckigen Gebäudes aus.

Dieser rannte unter Schockeinwirkung mit brennender Kleidung aus dem Haus und zwei Kilometer weiter zur Havel am U-Bahnhof Rathaus Spandau und sprang hinein - vermutlich, um seine Brandverletzungen zu kühlen. Der Rentner wurde noch vor Ort notärztlich versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Weitere 20 Bewohner des Hauses mit 90 Wohneinheiten brachte die Feuerwehr in Sicherheit, bis die Löscharbeiten abgeschlossen waren. Die Brandursache ist noch ungeklärt, dem Brand soll nach ersten Informationen eine Verpuffung vorausgegangen sein. Die Räume des 79-Jährigen brannten vollständig aus.


WebReporter: sooma
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Brand, Spandau, Seniorenheim, Havel
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2013 15:31 Uhr von TheUnichi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Habe einen Idioten über mir, der seine Wohnung alle 8 Wochen in Brand steckt! Scheint hier in Spandau Gang- und Gebe zu sein...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?