27.05.13 13:50 Uhr
 999
 

Scientology-Krise im Hause Cruise: Tochter nähert sich wieder Nicole Kidman

Laut einem am 3. Juni erscheinenden Artikel im "GLOBE", verbringt Isabella Cruise immer mehr schöne Momente mit ihrer Adoptivmutter, ihren Stiefschwestern und geht mit Keith Urban ins Studio.

Das ist eine gewaltige Entwicklung für die Familie, in Anbetracht der Tatsache, dass Isabella ihre Mutter über Jahre hinweg gemieden hat, weil Scientology sie in die Richtung gelenkt hat, sich von ihrer ungläubigen Mutter Nicole Kidman fernzuhalten.

Wie es scheint, verliert Tom Cruise immer mehr seiner Liebsten. Letztes Jahr verlor er die Kontrolle über Katie Holmes und über seine Tochter Suri. Nun ist auch Isabella auf die andere Seite gewechselt, zeigt Tom Cruise und dem, was er am meisten verehrt (Scientology), die kalte Schulter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Einaudi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krise, Tochter, Scientology, Tom Cruise, Nicole Kidman
Quelle: www.celebdirtylaundry.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2013 16:45 Uhr von hede74
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Sawe

Ach ja, deshalb werden Aussteiger auch observiert und bedrängt, wieder Mitglied zu werden. Deshalb wird Scientologen auch befohlen, sich von Familienmitgliedern zu trennen, wenn diese Scientology verlassen. Hier ein schöner Bericht darüber, wie Scientologen in der Praxis vorgehen:

http://www.fr-online.de/...
Kommentar ansehen
30.05.2013 09:58 Uhr von hede74
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@RBoeck

"Wenn hingegen eine Person anfängt sich öffentlich und aggressiv gegen Scientology zu stellen, dann ist das etwas völlig anderes"

Anders ausgedrückt, jegliche Kritik ist verboten!

"Aber auch hier ist es so, dass die Person ihre Entscheidungen selbst trifft."

Lüge! Scientology erteilt Trennungsbefehle, das wurde von vielen Aussteigern versichert und es wurden auch einige Trennungsbefehle veröffentlich:

http://www.ingo-heinemann.de/...
Kommentar ansehen
30.05.2013 15:34 Uhr von sooma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was für eine lächerliche Propagandamaschine...
Gleich 4 Scientology-Accounts bei 5 Kommentatoren.

winshort
RBoeck
Moser1
SaWe (woanders auch mal SaWeber, angelehnt an Scientology-Sprecherin Sabine Weber)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?