27.05.13 10:36 Uhr
 16.393
 

Mysteriöses Objekt in der Ostsee: Erstmals detaillierte Bilder aufgetaucht

Schon viel wurde über das ungewöhnliche Objekt auf dem Grund der Ostsee geschrieben, doch jetzt gibt es Neuigkeiten.

Denn jetzt veröffentlichte das Forscherteam erstmals 3D-Aufnahmen des Objekts. Diese wurden mit einem mehrstrahligen Sonar, einem Fächerecholot, gemacht.

Darauf sind erstmals auch Details ,wie das Fundament und die eigentliche Struktur, gut zu erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: 3D, Aufnahme, Ostsee, Objekt
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2013 10:46 Uhr von MOTO-MOTO
 
+49 | -0
 
ANZEIGEN
Und immernoch sind wir kein Stück schlauer.....
Kommentar ansehen
27.05.2013 11:18 Uhr von call_me_a_yardie
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Mysteriöses Objekt in der Ostsee: Zum wiederholtenmale dubiose Nachrichten aufgetaucht.
Kommentar ansehen
27.05.2013 11:18 Uhr von Hidden92
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Fels?
Kommentar ansehen
27.05.2013 11:25 Uhr von derPariser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmmmm.....
Kommentar ansehen
27.05.2013 11:36 Uhr von blade31
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mal James Cameron angagieren vielleicht kann er ein Film drauss machen...
Kommentar ansehen
27.05.2013 11:51 Uhr von DerGoldenBoy
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Seit 2 Jahren weiß man, dass da was liegt und immer noch keine Filmaufnahmen. Was für Schwätzer das sind
Kommentar ansehen
27.05.2013 12:07 Uhr von Mingo82
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Tippe auf Pacman.
Kommentar ansehen
27.05.2013 13:00 Uhr von cyp
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
gruselig.... es ist.... es ist ein Stein
Kommentar ansehen
27.05.2013 16:05 Uhr von Jerry Fletcher
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich bleib dabei .. es ist der Millenium Falcon ;)
Kommentar ansehen
27.05.2013 16:33 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um ehrlich zu sein sieht das aus wie eine durch vulkanismus entstandene gesteinsformation.
Kommentar ansehen
27.05.2013 17:02 Uhr von crazysteve
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gruselige Nazi-Alien U-Boote sind das! Die Haben Kontinutransumfunkionatoren an Bord um damit das Gehirn von so manchen Newsschreiber auf Erbsengröße aufzupumpen.
Kommentar ansehen
27.05.2013 17:37 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Kann man die überflüssige Quelle nicht mal sperren ?
Da kommt doch nur Sch... raus.

So ein Schmarn
Kommentar ansehen
27.05.2013 17:40 Uhr von Winneh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer schonmal in der Ostsee tauchen war weiss, wie super die Sichtverhältnisse in Tiefen >30m sind.
Da kann man Filmaufnahmen mal direkt vergessen, bei 80m wird man durch Fotos/Videos also auch nicht grad schlauer.
Ich hoffe die bleiben am Ball!
Kommentar ansehen
27.05.2013 18:58 Uhr von Silencer_23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Datt is Atlantis. Und da unten hausen dieser Crushial und der Spenci und bereiten die Eroberung der Welt vor mit ihrer einzigen Waffe: Dummheit in Form von sinnlosen News!
Kommentar ansehen
27.05.2013 20:19 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow...gibt also nicht nur auf dem Mars Steine...
Kommentar ansehen
27.05.2013 20:58 Uhr von 3gramm-wahnsinn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgend etwas stimmt da doch nicht...
Auf dem Mars werden Strukturen gefunden
die bildlich unklar gezeigt werden....
Das Objeckt am Grund der Ostsee wird auch nur unklar oder in Sonarqualität gezeigt, ob wohl die Struktur nur 80 meter tief liegt. Das hier nun veröffentlichte Bild gleicht eher wie
zusammengesetzter Legosteine, fotografiert mit einer schlechten auflösung....
Wenn Ihr auf der Seite der Quelle mal etwas runter srollt
findet Ihr ein Bild von einem
gesunkenem Schiff, welches auch mit einem Fächerecholot / Sonar gemacht wurde,
dort sind die Legobausteine aber irgend wie nicht so deutlich zu sehen.
Nun aber die Frage...
Warum gibt es von der Titanic hochauflösende reale Fotografien und Videos,
wo sie doch offensichtlich in einer
weit aus grösseren entfernung liegt?

lg

[ nachträglich editiert von 3gramm-wahnsinn ]
Kommentar ansehen
27.05.2013 21:51 Uhr von Winneh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
3gramm
Weils Wasser dort wesentlich klarer ist, die Ostsee ist nicht grad für ihre super Sicht bekannt.
Kommentar ansehen
27.05.2013 22:18 Uhr von ms1889
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll, ein stein am meeresboden... mei wofür manche ihr geld bekommen
Kommentar ansehen
27.05.2013 23:27 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das ist das Grab von Nessie
Kommentar ansehen
28.05.2013 00:30 Uhr von steckdose
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das soll ein detailliertes Bild sein?
Kommentar ansehen
28.05.2013 18:36 Uhr von Captnstarlight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MOTO-MOTO: Ist doch selbstverständlich, spencinator bringt stets News, die kryptischer nicht sein können.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?