27.05.13 07:30 Uhr
 2.079
 

Zerbissene Hoden - So aggressiv sind die beliebtesten Hunde in Videogames

Eine Spiele-Website hat die beliebtesten Hunde in Videogames ermittelt, da in dem neuen "Call of Duty"-Teil ebenfalls Hunde eine große Rolle spielen (ShortNews berichtete).

Auf dem ersten Rang landete der Hund "Dogmeat" aus dem Sci-Fi-Rollenspiel "Fallout 3". Der Hund "Shadow" aus dem brutalen Actionspiel "Dead to Rights: Retribution" kommt hingegen auf den zehnten Platz, kann aber Gesichter zerfetzen und die Geschlechtsteile des Gegners attackieren.

Harmloser geht es jedoch bei "PaRappa the Rapper" zu, wo ein Cartoonhund rappt, um seine Traumfrau zu erobern. Sam aus der Adventure-Reihe "Sam & Max" eroberte mit seinem Humor den zweiten Rang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hund, Computerspiel, Hoden
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2013 07:30 Uhr von Session9
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Je besser die künstliche Intelligenz wird, desto lieber würde ich auch Hunde bzw. andere Tiere in Spielen sehen. Von den Hunden in der Liste mag ich nämlich ziemliche viele.
Kommentar ansehen
27.05.2013 12:16 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint mir als wäre die News von einem Hund geschrieben.
http://knowyourmeme.com/...
Kommentar ansehen
30.05.2013 23:47 Uhr von spl4t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich eine der sinnlosesten und schwachsinnigsten "News", die ich hier je lesen durfte.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?