26.05.13 20:43 Uhr
 1.144
 

Autobahn 8: Drei neue Blitzer schon früher scharf als gedacht

Für potenzielle Raser könnte es demnächst auf der Autobahn 8 zwischen Leonberg und dem Kreuz Stuttgart teuer werden. Denn früher als geplant werden drei neue Blitzer scharf gestellt.

Die Inbetriebnahme drei Tempoblitzgeräte ist für Ende Mai vorgesehen. Ursprünglich sollte erst Mitte Juni geblitzt werden.

Doch nun werden vorerst die Daten zwischengespeichert und nicht wie vorgesehen per Online-Übermittlung zur Zentralen Bußgeldstelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Stuttgart, Autobahn, Blitzer, Raser, Leonberg
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2013 21:03 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der letzte Satz ist doch irgendwie komisch...
Kommentar ansehen
26.05.2013 22:31 Uhr von majorpain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bin zufällig letzte Woche vorbeigefahren. Hammer soviele Blitzer habe ich noch nie gesehen.

[ nachträglich editiert von majorpain ]
Kommentar ansehen
26.05.2013 23:35 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
An der Stelle kann man auch einfach problemlos 280km/h fahren - vielleicht nicht im Berufsverkehrs, abends ab 23 Uhr aber quasi jeden Tag.
Kommentar ansehen
26.05.2013 23:52 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Internetdestroyer, nur wer meint, sich über die rotweissen Schilder mit ner Zahl in der Mitte hinwegzusetzen, für den wird es teuer, alle andere ignorieren die Kisten einfach.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?