26.05.13 20:08 Uhr
 387
 

Österreich: 19-Jähriger Fußballer verstirbt nach Zusammenstoß mit anderem Spieler

In Österreich ist es vor zwei Wochen zu einem tödlichen Zwischenfall bei einem Fußballspiel gekommen. Der tragische Vorfall in in Eisenerz (Bezirk Leoben) wurde erst am heutigen Sonntag bekannt.

Ein 19 Jahre alter Spieler hatte einen Zusammenstoß mit einem anderen Spieler. Weil es ihm nach dem Aufprall schlecht ging, wurde er in eine Klinik eingeliefert.

Der junge Mann verstarb am vergangenen Freitag an seinen Verletzungen. Die genaue Todesursache steht bislang noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Österreich, Spieler, Zusammenstoß
Quelle: steiermark.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsradikale zünden Autos in Berlin an
Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt
Italien: Flüchtlinge helfen bei Suche nach Überlebenden in Hotel nach Lawine

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Gesundheit: Jeden Tag Honigwasser trinken hilft beim Abnehmen
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?